1. Mannschaft

Kreisoberliga Nordthüringen 2017/2018 - 24. Spieltag

Montag, 04. Juni 2018 - 21:24 Uhr

TSV 03 Urbach - SV Blau Weiß Greußen
TSV-03-Urbach.jpg

0:5 (0:3)


Sonntag, 03. Juni 2018
14.00 Uhr
SV_Blau_Weiss_Greussen_offizielles_Logo.jpg

Kantersieg in Urbach

Mit einem deutlichen 5:0 Erfolg in Urbach zeigte Greußen erneut eine starke Auswärtsvorstellung und verhinderte die vorzeitige Meisterfeier von Eintracht Sondershausen II. Die Entscheidung fällt nun am nächsten und vorletzten Spieltag…

(Quelle: TA) Die Entscheidung ist vertagt. Hätte Greußen in Urbach verloren bzw. nicht gewonnen, wäre Sondershausen II vorzeitig Meister geworden. So könnte es am vorletzten Spieltag die Entscheidung geben. Greußen hat sich in Urbach nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden. In der ersten Halbzeit waren es Alban Mehmeti, Thomas Adelmeyer und Christopher Mackrodt, die für Greußen trafen. Urbach versuchte zwar, die Niederlage in Grenzen zu halte, aber die spielerischen Mittel waren einfach zu begrenzt.

Im zweiten Durchgang waren es nochmals Mehmeti und Adelmeyer, die das Ergebnis in diesem einseitigen Spiel in die Höhe schraubten. Greußen ist noch im Rennen um den Aufstieg, aber die Chancen sind relativ gering.

Kommenden Sonntag empfangen die Blau-Weißen im letzten Spiel vor heimischer Kulisse den SV Hannovera Niedersachswerfen (Anstoß: 14.00 Uhr).


Zurück zur Übersicht