SV-BW Greussen

Kreispokal Nordthüringen - 1. Runde

TSG Krimderode II - SV Blau Weiß Greußen
TSG-Krimderode.png

0:9 (0:4)


Sonntag, 30. Juli 2017
14.00 Uhr
SV_Blau_Weiss_Greussen_offizielles_Logo.jpg


In der 1. Runde des Kreispokals Nordthüringen musste der SV Blau Weiß Greußen beim Kreisklasse-Vertreter TSG Krimderode II antreten. Der Kreisoberliga-Vizemeister des Vorjahres wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Spiel deutlich mit 9:0...

Anfangs lief noch nicht alles Rund bei den Blau-Weißen. Krimderode stemmte sich entgegen und konnte die Null während der 1. Hälfte von Halbzeit Eins halten. Dann war es Lukas Erdmann der zum 0:1 für Greußen traf (22.). Nun ging es schnell. Alban Mehmeti (24.) und Steve Kommol mit seinem sehenswerten Treffer (26.) stellten auf 0:3 ehe erneit Mehmeti den Halbzeitstand herstellte (0:4/34.).

Im zweiten Abschnitt traf zunächst Eric Engler zum 0:5 (50.). Dann schaffte Miguel Häring einen Doppelpack binnen 6 Minuten (0:6/63.), (0:7/69.). Greußens Angreifer Alban Mehmeti gelang in der Schlussviertelstunde noch seine Treffer Zwei und Drei und stellte damit auf den 0:9-Endstand (75./90.).

In der 2. Runde des Pokals treten die Greußener nun beim VfB Schönewerda (Kreisklasse Staffel 1) an.


Zurück zur Übersicht