ABTEILUNGEN

Kinderfest mit schönem Bonus

Freitag, 11. Mai 2018 - 23:10 Uhr

Ein tolles Kinderfest mit freudigem Extra!

Am 01. Mai 2018 beging der SV Blau Weiß Greußen wie in jedem Jahr sein Traditionelles Kinderfest. Seit den Morgenstunden herrsche eine rege Betriebsamkeit auf dem Vereinsgelände des Sportvereins. Viele Vereinsmitglieder hatten schon im Vorfeld durch fleißiges Engagement bei Arbeitseinsätzen den Weg für ein gutes Gelingen des Festes bereitet und trafen jetzt die letzten Vorbereitungen...

Neben Hüpfburgen, Kinderschminken, Tretfahrzeuge, Geschicklichkeitsspiele (angeboten vom Kreisjugendring) und dem vom Bürgermeister René Hartnauer begleiteten Baumklettern, gab es auch ein ordentliches kulinarisches Angebot. Die Gymnastikfrauen boten frischen Kaffee, selbstgebackenen Kuchen,  Pommes und Schmand-Brote an, die „Alten Herren“ kümmerten sich mit ebenso großem Einsatz um die Spezialitäten vom Rost. Den Bier- und Getränkewagen hatten die Männer der Kreisoberliga-Mannschaft Greußens im Griff und fanden noch weitere Unterstützung aus den Reihen der Kindersport-Betreuerinnen.

P1020309.jpg

Seit den 9.30 Uhr lief parallel ein Turnier der G-Junioren, zu dem Greußen geladen hatte und deren Einladung zahlreiche namenhafte Mannschaften folgten. Um 10.30 Uhr starteten auch die D-Junioren mit einem Turnier auf dem Kleinfeld.

P1020289.jpg

P1020300.jpg

In einer kurzen Spielpause der Turniere gab es einen freudigen symbolischen Akt! Peter Gösel, Präsident des Thüringer Landessportbundes, übergab dem Vereinsvorsitzenden Torsten Abicht eine Förderzusage des LSB in Höhe von 39.810 Euro. Mit dem Geld hat der Verein nun die Möglichkeit, das alte Heiz-Haus auf dem Sportplatz zu einem Funktionsgebäude umzubauen. Lisa Nuschke, verantwortlich für Sportförderung im Landratsamt und in Vertretung der Landrätin in Greußen, Elvira Sachs, stellvertretende Präsidentin des Kreissportbundes, und Greußens Bürgermeister René Hartnauer unterstützen das Vorhaben und bedankten sich bei Peter Gösel. Landrätin Antje Hochwind hatte bereits im Februar im Rahmen einer Mitgliederversammlung einen Förderbescheid in Höhe von 17.600 Euro überreicht.  Nun soll laut Torsten Abicht der Umbau noch im Monat Mai begonnen werden. Für den Verein wäre die Realisierung des seit 2014 geplanten Projektes „Altes Heiz-Haus“ eine qualitativ wichtiger Sprung nach vorn. Denn etwa 250 Vereinsmitglieder, darunter 120 Kinder, sowie die vielen Gastmannschaften und Zuschauer der Heimspiele, würden endlich moderne Bedingungen vorfinden.

P1020335.jpg

Peter Gösel und Torsten Abicht bei der Übergabe des Förderbetrages (Foto: Verein)

P1020339.jpg

Am Nachmittag gab es zum Abschluss des Kinderfestes noch einmal Fußball zu sehen. Die A-Junioren der Blau-Weißen empfingen um 15.00 Uhr die JFV Eichsfeld-Mitte zum Punktspiel in der Verbandsliga. Den gelungenen Tag krönten die Jungs von Trainer Jörg Lautenbach mit einem 4:1 Erfolg.

Ein großes Dankeschön allen Vereinsmitgliedern, Sponsoren und Freunden des SV Blau Weiß Greußen für die Hilfen in jeglicher Form, welche zum Gelingen des Kinderfestes 2018 beigetragen haben!!!


G-Junioren sind Hallenkreismeister 2018

Dienstag, 20. Februar 2018 - 20:43 Uhr

Greußens G-Junioren holen sich Hallen-Titel

Ungeschlagen und mit weißer Weste konnten sich Greußens jüngste Kicker durch das Endrunden-Turnier um die Hallenkreismeisterschaft in Heringen spielen. So sicherte sich die Mannschaft von Trainer Uwe Jorcke den Titel absolut verdient...

2018-02-17-Hallenkreismeister.jpg

Hallenkreismeister 2018: Greußens G-Junioren

Im ersten Spiel konnte Niedersachswerfen mit 3:0 besiegt werden. Es folgten 2:0 Siege jeweils gegen Urbach und Wiehe. Im nächsten Spiel des Tages gegen Sondershausen lautete der Endstand 0:0. Doch nach dieser schwer umkämpften Partie gelang den Blau-Weißen ein 3:0 gegen Ebeleben und ein 1:0 Sieg gegen Nordhausen. Am Ende stand die Hallenkreismeisterschaft für Greußen mit der Ausbeute von 16 Punkten und 11:0 Toren absolut verdient fest. Das Turnier in Heringen war gut organsiert und die kleinen Kicker hatten allesamt ihre Freude.


G-Junioren mit Sieg beim Hallenturnier

Donnerstag, 01. Februar 2018 - 20:20 Uhr

G-Junioren gewinnen Turnier in Sondershausen
Samstag, 27.01.2018

Am Samstag folgten die G-Junioren des SV Blau Weiß Greußen der Einladung zum 1. „Fuhrmann & Schwarz“ Hallencup des BSV Eintracht Sondershausen. Dabei konnten sich die jungen Greußener Kicker bei diesem Premieren-Turnier ungeschlagen zum Sieger krönen. Mit 22:2 Toren und 15 Punkten gewannen die Blau-Weißen von Trainer Uwe Jorcke. Glückwunsch!!!


Endrunde Futsal-Kreismeisterschaft: Greußen mit schwachem Tag

Montag, 22. Januar 2018 - 19:45 Uhr

Blau-Weiße bleiben in Futsal-Endrunde blass
Sonntag, 21. Januar 2018, 13.00 Uhr

Am Sonntag fand in der Wiedigsburhalle in Nordhausen die Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaft statt. Dabei sicherte sich der SV Ilfeld den Titel nach einem 3:1 gegen Rottleben…

Die nach der Vorrunde als einer der besten Zweiten für die Endrunde qualifizierten Greußener spielten in der Gruppe B. Hier waren die Gegner Ilfeld, Rottleben und Krimderode. In Gruppe A waren Empor Sondershausen, Auleben, Ellrich und Kleinfurra gesetzt. Das Auftaktspiel verloren die Greußener gegen Rottleben mit 0:1. Auch das zweite Spiel gegen Ilfeld ging mit 0:3 verloren. Gegen Krimderode landeten die Blau-Weißen mit einem 1:0 den einzigen Erfolg des Tages.

Im Halbfinale schlug Ilfeld Auleben mit 3:1 nach 6-Meter-Schießen (vorher 1:1),  Empor Sondershausen unterlag Rottleben mit 1:2. Das Spiel um Platz 3 konnte Empor mit 3:0 gegen Auleben gewinnen. Im Finale schlug Ilfeld die ebenbürtigen Rottlebener mit 3:1 und kürte sich zum Futsal-Kreismeister 2018.

Während des Turniers wurden die Halbfinalbegegnungen des Kreispokals ausgelost. Dabei reist der SV Blau Weiß Greußen zur Überraschungsmannschaft SpG Rottleben/Göllingen. Die zweite Halbfinalbegegnung lautet SV Glückauf Bleicherode gegen FSG Salza-Nordhausen. Gespielt wird am 10./11. März 2018.


Greußen steht in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Sonntag, 14. Januar 2018 - 14:25 Uhr

Am Samstag, dem 13.01.2018 fielen die letzten Entscheidungen im Vorrunden-Modus  der Hallenkreismeisterschaft 2018. Im 6. Vorrunden-Turnier in Heringen gewann National Auleben vor Großwechsungen II und komplettierte das Teilnehmerfeld für die Endrunde am 21.01.2018…

Der SV Blau Weiß Greußen spielte am 07.01. sein Vorrunden-Turnier in Nordhausen. Dabei mussten die Blau-Weißen nach einer 1:2 Niederlage gegen den VfL Ellrich den Nordthüringern den Turniersieg überlassen. Greußen wurde aber mit 9 Punkten und 4 Toren im Plus guter Zweiter und hoffte auf das Endrunden-Ticket, das es auch für die beiden besten Zweitplatzierten zu lösen gab. Nach dem letzten Vorrunden-Turnier stand fest, dass es für die Salamistädter für die Teilnahme an der Endrunde gereicht hat. Zusammen mit dem SV Ilfeld dürfen die Greußener als die beiden besten Zweiten der Vorrunde um die Hallenkreismeiserschaft spielen.

Alle für die Endrunde qualifizierten Teams im Überblick:

SV Kleinfurra
VFL 28 Ellrich
TSG Krimderode
SpG Rottleben
SG Empor Sondershausen
SV National Auleben
SV Ilfeld
SV Blau Weiß Greußen

Die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft wird am 21.01.2018 in der Wiedigsburghalle Nordhausen ausgespielt. Beginn des Turniers ist um 13.00 Uhr.


Greußen holt Bronze beim "ERGO"-Neujahrspokal

Montag, 08. Januar 2018 - 20:20 Uhr

Neujahrsturnier in Bad Tennstedt
Samstag, 06.01.2018, 14.00 Uhr

Greußens Männer traten am Samstag beim „ERGO-Neujahrscup“ in Bad Tennstedt an. Das alljährig stattfindende Turnier hatte 2018 insgesamt 9 Teilnehmer. Es wurde in 2 Gruppen gespielt…

Gruppe A:

SV BW Greußen
FC Borntal Erfurt
TSV Großfahner
SV BW Bad Tennstedt B-Junioren
SV BW Bad Tennstedt II

Gruppe B:

SpG Großenehrich
SV BW Bad Tennstedt I
TSG Stotternheim
Bad Tennstedt / Ballhausen Ü35

Greußen konnte sich in der Gruppenphase als Tabellenerster vor Borntal Erfurt durchsetzen und gelangte ins Halbinale. Hier traf man auf Gastgeber Bad Tennstedt und unterlag knapp mit 3:4 nach Neunmeterschießen. Im Spiel um Platz 3 hieß der Gegner dann TSG Stotternheim. Hier gewannen die Blau-Weißen mit 2:1 und sicherten sich den Bronzerang. Sieger des „ERGO-Neujahrspokals“ wurde die Mannschaft vom FC Borntal Erfurt durch ein 3:1 gegen Bad Tennstedt I.


AGRO-Cup 2017 - Empor Walschleben siegt bei 5. Auflage

Dienstag, 02. Januar 2018 - 23:43 Uhr

AGRO-Cup 2017

Der 5. AGRO Cup wurde am 30.12.2017 in der Erfurter Riethhalle ausgespielt.

2017-12-30-Sieger-Herren-Walschleben.JPG.jpg

Erste Teilnahme - Erster Sieg: Der AGRO-Cup Gewinner 2017 bei den Herren: SV Empor Walschleben

In den Altersklassen G-, E- und D-Junioren und am Abend bei den Männern wurden dabei die Gewinner der von Greußens Hauptsponsor AGRO Holzhandel GmbH gestifteten Siegerpokale ermittelt. Bei den D-Junioren und bei den E- Junioren konnte jeweils der TSV Kerspleben die Siegerpokale abräumen. Bei den Jüngsten, den G-Junioren, hieß der Sieger am Ende SV Blau Weiß Greußen. Dies war der erste Titelgewinn einer Mannschaft aus Greußen im 5. Jahr des AGRO-Cup-Bestehens, bei denen insgesamt immerhin 20 Wettkämpfe in verschiedenen Altersklassen stattgefunden haben. Der Jubel der über 100 Zuschauer in der Riethhalle um die jungen Helden aus Greußen war natürlich riesig!

2017-12-30--Sieger-G-Jugend-Greussen.JPG.jpg

Sieger bei der G-Jugend: Gastgeber SV Blau Weiß Greußen

2017-12-30-G-Jugend.JPG.jpg

Fair-Play auch bei den Kleinsten

Die E-Junioren der Gastgeber spielten ebenfalls ein starkes Turnier und erreichen den 2. Rang - Punktgleich mit der Siegermannschaft aus Kerspleben! Alle Spiele fanden unter großer Begeisterung der Eltern und Anhänger statt. Bei den D-Junioren, wo sich ebenfalls der TSV Kerspleben zum Sieger krönen konnte, landete der Gastgeber auf Platz 4 - auch dort stand der Spaß im Vordergrund. Alle Kinder der Nachwuchsmannschaften erhielten Medaillen, was für strahlende Augen sorgte. Die besten Spieler und Torhüter wurden mit Sachpreisen geehrt! 

2017-12-30-Sieger-D-Jugend-Kerspleben.JPG.jpg

Holten den AGRO-Cup den D-Junioren: der TSV Kerspleben

2017-12-30-D-Jugend-1.JPG.jpg2017-12-30-D-Jugend-Greussen.JPG.jpg

Teilnehmerfeld der D-Junioren und der Zweitplatzierte aus Greußen

Von dem Unternehmen Kabine 38,  des ehemaligen Rot-Weiß Spielers Tom Bertram, wurden dazu noch Gutscheine gesponsert, was zur zusätzlichen Freude beitrug. Insgesamt verfolgten die Turniere über den Tag verteilt an die 500 Zuschauer!

Bei den Männern starteten in diesem Jahr 5 Kreisoberligisten. Mit Greußen und Motor Gispersleben waren dabei zwei aktuelle Tabellenführer im Starterfeld, mit Empor Walschleben und der SG An der Lache Erfurt zwei weitere Teams, die ebenfalls oben mitspielen. Mit Eintracht Apfelstädt aus Mittelthüringen und „Stammgast“ SG Braunichswalde komplettierten zwei Kreisligisten das Feld! Bis auf Walschleben waren die Teilnehmer bereits schon mehrmals der Einladung der Greußener gefolgt. Und der neue Gast schaffte am Ende den Turniersieg beim AGRO-Cup 2017.

2017-12-30-Herren.JPG.jpg

Ein großer Dank gilt allen Helfern des SV Blau Weiß Greußen, sowie Bernd Koch von der Riethhalle Erfurt, welche alle zusammen wieder einmal einen gelungenen Turniertag ermöglichten!

Abschlussplatzierungen folgen...


Nachbetrachtung

Freitag, 24. November 2017 - 14:33 Uhr

Nachbetrachtung - Tag der Vereine

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6