Kreisoberliga Nordthüringen 2017/2018 - 18. Spieltag

SV Blau Weiß Greußen - VfB Oldisleben
SV_Blau_Weiss_Greussen_offizielles_Logo.jpg

0:0


Sonntag, 08. April 2018
14.00 Uhr
VfB-Oldisleben.jpg

Spiegelbild des Hinspiels

Wie schon in der Hinserie trennte sich der SV Blau Weiß Greußen vom VfB Oldisleben mit einem torlosen Unentschieden. Auch aus spielerischer Sicht glichen sich die Partien, denn erneut hatten die Blau-Weißen Vorteile auf ihrer Seite, ließen aber alle Chancen in diesem Spiel liegen...

DSCF2057-2.jpg

In der ersten Halbzeit war das Spiel zeitweilig noch ausgeglichen. Nach Solo von Christopher Mackrodt köpfte Fabian Stubert über das Tor (9.). Nach weitem Ball klärte Tobias Baumeyer vor Nick Manhardt (17.). Alban Mehmeti wurde bei einer Großchance noch abgeblockt. (20.). Hendrik Grabmann rettete bei einem Schuss von Thomas Koch (34.) und als Gästetorwart Martin Wagner schon geschlagen war, lenkte ein Verteidiger den Ball an den Pfosten (40.).

DSCF2071-1.JPG.jpg

Die 2. Halbzeit war zumeist ein Spiel auf ein Tor. Aber Oldisleben verteidigte geschickt und brachte immer wieder noch ein Bein zwischen den Ball und das eigene Tor. Zudem agierte Greußen mit zu vielen Ungenauigkeiten, sodass klare Chancen Mangelware blieben. Florian Trost wurde nach guter Einzelleistung abgeblockt und der Nachschuss von Thomas Adelmeyer zur Ecke gelenkt (65.). Als Florian Trost Andreas Blume bediente, war Wagner geschlagen, aber wieder klärte ein Verteidiger zur Ecke (72.). Dann hatte Thomas Adelmeyer, von Alban Mehmeti angespielt, die Chance, schoss aber in die Arme von Wagner (77.). So blieb es am Ende beim torlosen Remis.

DSCF2075-2.jpg


Am kommenden Sonntag gastiert Greußen im Spitzenspiel des 19. Spieltages beim Tabellenführer BSV Eintracht Sondershausen II. Anstoß ist um 14.00 Uhr.


Zurück zur Übersicht