Verein

Terminplan für Winter-Vorbereitung

Donnerstag, 02. Februar 2017 - 17:42 Uhr

Wintervorbereitung 2017 – Terminplan

05.02.2017 – 14.00 Uhr: SpG Greußen/Clingen - TSV 1861 Bad Tennstedt 3:2 (2:2) Kurzbericht
11.02.2017 – 14.00 Uhr: FC Borntal Erfurt - SpG Greußen/Clingen 5:2 (4:2) Kurzbericht
18.02.2017 – 12.00 Uhr: FC Empor Erfurt - SpG Greußen/Clingen 2:0 (0:0) Kurzbericht
26.02.2017 – 14.00 Uhr: SpG Greußen/Clingen – Schöndorfer SV


Erster Platz beim Hallenturnier in Bad Tennstedt

Sonntag, 29. Januar 2017 - 14:36 Uhr

Spg Greußen/Clingen gewinnt das Hallenturnier in Bad Tennstedt
Samstag, 28.01.2017


AGRO-Cup 2017 - Motor Gispersleben holt Pokal

Montag, 09. Januar 2017 - 15:31 Uhr

4. AGRO-Cup 2017, Riethalle Erfurt, 07.01.2017

Am vergangenen Samstag fand die 4. Auflage des AGRO-Cups in der Riethalle in Erfurt statt. Das Hallenfußball-Turnier wurde zum zweiten Mal nach den offiziellen Futsal-Regeln durchgeführt. An den Start gingen Mannschaften aus vielen Teilen Thüringen, in diesem Jahr in den Altersklassen G-, E- und A-Junioren. Am Abend fand die Veranstaltung mit dem Turnier der Männer seinen Abschluss.

P1010052.JPG.jpg

Tuniersieger bei den Herren: SV Motor Gispersleben

Um 9.00 Uhr begannen die Altersklasse der E-Junioren das Turnier. Angereist waren SV Motor Gispersleben, FC Erfurt Nord, FC Borntal Erfurt, SV Tonndorf, SG An der Lache Erfurt und die Gastgeber des SV Blau Weiß Greußen. Nach spannenden Spielen setzte sich der FC Borntal Erfurt als souveräner Turniersieger durch. Sie gewannen alle 5 Spiele und mussten bei 13 erzielten Toren nur einen Gegentreffer hinnehmen. Auf den Plätzen folgten Gispersleben (10 Punkte/3:3 Tore), Erfurt Nord (7/8:4), Tonndorf (7/4:6), Greußen (4/3:5) und An der Lache Erfurt (0/1:13).

Zum besten Spieler der E-Junioren wurde Adam Meier vom SV Tonndorf gewählt. Bester Torwart wurde Fabian Schamhorst von Motor Gispersleben. Der erfolgreichste Torschütze war Jacob Fiedler von Erfurt Nord mit 3 Treffern.

P1000963.JPG.jpg

Gewinner bei den E-Junioren: FC Borntal Erfurt

Mittags um 12.00 Uhr spielte die Altersklasse der G-Junioren um den AGRO-Cup in der jüngsten Altersklasse. Hier traten an: FC Borntal Erfurt, Lok Erfurt, An der Lache Erfurt, FC Erfurd Nord, Apolda und Gastgeber Greußen. Bei den G-Junioren krönte sich der FC Borntal Erfurt zum Turniersieger. Mit 4 Siegen und einem Unentschieden standen am Ende 13 Punkte und 11:1 Tore zu Buche. Auf den weiteren Plätzen folgten Lok Erfurt (10/4:2), An der Lache (6/3:3), Erfurt Nord (5/2:3), Apolda (3/2:4) und Greußen (3/1:10). Bester Spieler bei den G-Junioren wurde Moritz Wolf vom FC Borntal Erfurt.

P1010005.JPG.jpg

Holten den AGRO-Cup der G-Junioren : FC Borntal Erfurt

P1000986.JPG.jpg

Bester Spieler der G-Junioren: Moritz Wolf (Corntal Erfurt)

Den Abschluss bei den Nachwuchsturnieren machten die A-Junioren ab 15.00 Uhr. Auch hier waren insgesamt 6 Mannschaften an den Start gegangen. Motor Gispersleben konnte sich am Ende den Turniersieg sichern. Mit 13:4 Toren und 11 geholten Punkten reichte das bessere Torverhältnis zum Sieg. Denn der Zweitplatzierte Empor Erfurt hatte ebenfalls 11 Punkte, bei 6:2 Toren. Auf den weiteren Plätzen folgten FSV Sömmerda (7/9:4), Greußen (6/4:4), Erfurt Nord (4/3:10) und Greußens B-Junioren (1/0:11). Bester Spieler wurde Ruben Lautenbach von Greußens B-Junioren und Philipp Orlishausen (Sömmerda) zeigte im Tor die stärksten Leistungen.

P1010019.JPG.jpg

A-Junioren: Bester Spieler: Ruben Lautenbach (Greußen B-Jun.), Bester Torwart: Philipp Orlishausen (Sömmerda)

Ab 18.00 Uhr fand mit dem Herren-Turnier der 4. AGRO-Cup seinen Abschluss. Insgesamt spielten 8 Mannschaften in 2 Gruppen um den Einzug in die Finalrunde. Gruppe A besetzten Motor Gispersleben, Eintracht Apfelstädt, VfL Ebeleben und Gastgeber SpG Greußen/Clingen. Die Gruppe B setzte sich aus An der Lacher Erfurt, Braunichswalde, SG Obertopfstedt und den Alten Herren von Greußen zusammen. In Gruppe A setzte sich Gispersleben vor Apfelstädt durch, in Gruppe B Lache Erfurt vor Braunichswalde. Durch den 2:1 Sieg gegen Braunichswalde stand Gispersleben als erstes Team im Finale. Apfelstädt konnte sich klar mit 3:0 gegen Lache Erfurt durchsetzen und folgte. Das Spiel um Platz 3 gewann An der Lache Erfurt dann klar mit 4:0 gegen Braunichswalde. Gegen ca. 21.00 Uhr dann das Finale um den AGRO-Cup. Hier zeigte sich Motor Gispersleben als das bessere Team und gewann mit 3:0 gegen den Vorjahressieger Eintracht Apfelstädt. Nach 2014 konnte Motor Gispersleben den Cup bereits zum zweiten Mal in die Landeshauptstadt holen. Die komplette Übersicht des Herrenurniers hier.

P1000968.JPG.jpg

Greußens E-Junioren

Der SV Blau Weiß Greußen bedankt sich bei seinem Sponsor AGRO-Holzhandel mit seinem Geschäftsführer Andreas Groppe für die erneute Patenschaft dieses Turniers. Die vielen Helfer aus den Reihen des Vereins sorgten wie immer für eine hervorragende Versorgung und Absicherung der Veranstaltung. Auch den Schiedsrichtern Leon Arndt, Tom Weigel, Zacharias Vaisbond, Andreas Rastdorf, Peter Wedemann, Dennis Schneider und Dennis Suchy gilt ein großer Dank. Die Riethalle in Erfurt bot wie in den Vorjahren erstklassige Bedingungen.

P1000994.JPG.jpg

Teilnehmerfeld der G-Junioren

P1000918.JPG.jpg


Landesmeisterschaften der E-Juniorinnen zu Gast in Greußen

Freitag, 30. September 2016 - 13:27 Uhr

Seit 2015 gibt es in beim SV Blau Weiß Greußen eine Mädchenmannschaft, die ab dieser Saison bei den Landesmeisterschaften der E-Juniorinnen teilnimmt.

Am Samstag den 01.10.2016 findet das erste Mal überhaupt ein Mädchenturnier der Juniorinnen Verbandsliga in Greußen statt. Dabei wird die Verbandsliga in einem Turniermodus durchgeführt, an dem 9 Mannschaften aus ganz Thüringen teilnehmen. Neben den Mannschaften aus Jena, Erfurt, Bad Berka, haben die Teams aus Bad Salzungen und Saalfeld die weiteste Anreise.

Los geht es um 09:30 Uhr auf dem Sportplatz in Greußen. Für Interessierte Mädchen bietet der Verein immer freitags um 15:15 Uhr ein Training für Mädchen zwischen 6 und 10 Jahren an.

E-Juniorinnen-2016-09-17.JPG.jpg

Die E-Juniorinnen des SV Blau Weiß Greußen 2016/2017


Ehrenamtsauszeichnung für Jörg Lautenbach

Donnerstag, 01. September 2016 - 13:35 Uhr

Ehrenurkunde der Stadt Greußen für Jörg Lautenbach

Im Rahmen des Greußener Stadtfestes zur 25-Jährigen Städtepartnerschaft mit der Stadt Creußen in Oberfranken, zeichnete unsere Heimatstadt auch in diesem Jahr wieder engagierte ehrenamtlich tätige Menschen aus. Wir freuen uns dass unser langjähriges Vorstandsmitglied und Abteilungsleiter für Fußball, Jörg Lautenbach, in diesem Jahr geehr wurde. Jörg kümmert sich um die komplette Organisation des Spielbetriebes der Herren und des Nachwuchses und trainiert aktuell die A-Jugend in der Verbandsliga, sowie die B-Jugend in der Kreisliga. Der SV Blau Weiß Greußen e.V. dankt ihm an dieser Stelle auch noch einmal für sein reges Engagement in den letzten Jahren! Er hat sich diese Auszeichnun mehr als verdient.

Ehrung-Joerg.jpg


Vorstellung Kader Erste Mannschaft 2016/2017

Dienstag, 19. Juli 2016 - 08:48 Uhr

SpG Greußen/Clingen - Erste Mannschaft - Saison 2016/2017 - Kreisoberliga Nordthüringen

DSC02862.JPG.jpg

Hintere Reihe:
Enrico Hühn (Mannschaftsbetreuer), Matthias Groppe, Steven Herbert, Christopher Mackrodt, Alban Mehmeti, Andreas Blume, Hansgeorg Steinmetz, Kevin Mangana, André Klingenberg, Lars Bauer (Trainer)
Vordere Reihe:
Hans Weisheit (Betreuer), Lukas Erdmann, Hendrik Erdmann, Eric Engler, Steve Kommol, Philipp Fuhrmann, Matthias Ernst, Kurt Karl, Miguel Häring, Christian Herich
Es fehlen:
Christopher Gräfe, Daniel Stubert, Thomas Adelmeyer

Nach einer guten Saison 2015/2016, die mit dem Vize-Meistertitel zum Abschluss endete, startet für die Spielgemeinschaft Greußen/Clingen am 07. August 2016 die neue Spielserie. Im ersten Punktspiel gastiert die Mannschaft von Lars Bauer bei SV Blau-Weiß Lipprechterode. Eine Woche zuvor, am 30. Juli, steht die 1. Runde im Nordthüringer Kreispokal auf dem Programm. Hier trifft die Spielgemeinschaft auf die Reserve des TSV Blau-Weiß Westerengel.

Für die neue Saison kann Trainer Lars Bauer mit 3 Neuzugängen planen. Steven Herbert (zuletzt VfB Oldisleben), Lukas Erdmann und Hendrik Erdmann (beide BSV Eintracht Sondershausen) verstärken das Kreisoberliga-Team. Nicht mehr dabei ist der langjährige Defensivspieler Stefan Klement, der aus beruflichen und familiären Gründen seine aktive Zeit als Fußballer beendet hat. Im dankt der Verein für seine engagierte Zeit und wünscht ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.

Für die neue Spielserie gab Trainer Lars Bauer einen Platz unter den ersten 5 Teams als erreichbares Ziel aus. In den letzten beiden Jahren wurde die Spielgemeinschaft Greußen/Clingen jeweils Tabellenzweiter.


Terminplan für Saisonvorbereitung

Sonntag, 10. Juli 2016 - 13:25 Uhr

Saisonvorbereitung 2016/2017 – Terminplan

08.07.2016 – 18.30 Uhr: SpG Großenehrich – SpG Greußen/Clingen 0:6 (0:4) Kurzbericht
10.07.2016 – 10.00 Uhr: Kleinfeldturnier Großenehrich - SpG Greußen/Clingen III
10.07.2016 – 15.00 Uhr: TSV 1861 Bad Tennstedt - SpG Greußen/Clingen 3:4 (1:1) Kurzbericht
17.07.2016 – 15.00 Uhr: SpG Greußen/Clingen – SV Empor Walschleben 5:0 (2:0) Kurzbericht
23.07.2016 – 15.00 Uhr: SpG Greußen/Clingen – FC Borntal Erfurt 0:2 (0:0) Kurzbericht
24.07.2016 – 14.00 Uhr: SpG Greußen/Clingen II – FSV 1948 Schernberg 1:4 (0:3)


Seite   1   |   2   |   3   |   4